Deformationsmessung

Wir bietet auch die Laser-Deformationsmessung von Kanalrohren (Hauptkanal) an. Die Deformationsmessung ist in Kreisprofilen von DN 150 bis DN 600 durchführbar. Dies können wir mit einer Messwert-Toleranz von nur 0,5 % ausführen.

Eine vor unserer IBAK Kamera angebrachte Laserdiode projiziert bei dieser Technik einen Laserring auf die Rohrwandung. Bei der Kanaldurchfahrt wird der auf die dunkle Rohrwandung projizierte Laserring digital aufgezeichnet.
Eine spezielle Software berechnet aus den so gewonnenen Daten in Verbindung mit Länge und Dimension ein 3-D-Modell der Rohrgeometrie.

Der IBAK Laser Profiler ist durch den WRC (Water Research Council) in England und das Ministry of Transport in den USA ein international anerkanntes Messinstrument.

Profilbericht